Autor: Der blaue Brief

Blüm beklagt Verlust der Kindheit

Der ehemalige Arbeits- und Sozialminister Norbert Blüm (CDU) bricht erneut für Familien eine Lanze. Dabei nimmt er zu den negativen Auswirkungen einer sich ausbreitenden Verschulung Stellung, die totalitäre Tendenzen aufweist. Nach einer Streitschrift in ‘Zeit Online’  vor zweieinhalb Monaten bringt…

Zementierte Grundrechtsverweigerung

Beginnt der Beton zu bröckeln? Neun Jahre ist es her, da schien dem politisch und ideologisch motivierten Kampf gegen Lernen in Freiheit der entscheidende Durchbruch gelungen zu sein: Der Deutschen Höchstes Gericht nahm eine Rechtsbeschwerde bedrängter Eltern gar nicht erst…

Schulzwang – der Preis ist zu hoch!

Staatlicher Bildungshandel schadet Kindern und Familien –

Zur Schule gehen zu müssen, kommt den meisten wie ein Naturgesetz vor. So etwas stellt man nicht weiter in Frage. Zehn Jahre Teilzeithaft vergütet der Staat mit einer Chance für den Berufseinstieg: Ist dieser Preis nicht zu hoch?

Gesetze fallen nicht vom Himmel

Schulzwang war nicht schon immer einfach so da – Wer muß wie bestraft werden, weil seine Kinder keine Staatsschulbank drücken? Als Urheber der Schulpflicht verweisen Verfechter der Staatsschule auf illustre, aufgeklärte Personen der Neuzeit. Selbstverständlich sei es diesen stets nur…

Pope Promotes Homeschooling

Vatican criticises state indoctrination of children – You may be thinking about the Catholic Church whatever you want to: you may dislike their doctrine, despise their rites and hold their representatives to be a band of religious showmen.  But beginning…

Papst setzt sich für Hausunterricht ein

Vatikan kritisiert staatliche Indoktrinierung von Kindern – Man mag zur Katholischen Kirche stehen wie man will: man mag ihre Lehren verwerfen, ihren Ritus ablehnen und ihre Repräsentanten für eine Schaustellertruppe halten. Aber Anfang Mai machte die weltgrößte Einzelkirche sich auf…

Objekte staatlicher Begierde

Freiheit der Bildung ist zukunftsentscheidend – Ende März fand in Kaiserslautern, Rheinland-Pfalz eine Konferenz zu Hausunterricht statt. Keine der anwesenden Familien (bis auf eine deutsche) hatte irgendwelche rechtlichen Probleme – obwohl sie mitten in Deutschland dem Schulzwang die Stirn bieten.…

“Dauerhaft” als Argument

Schulämter sind meist überfordert, wenn sie die Bestrafung von Hausunterricht der Öffentlichkeit vermitteln müssen. Oft erhalten sie Schützenhilfe von desorientierten Medien. In anderen Fällen gehen Behörden lieber gleich auf Tauchstation. Sehr geehrter Herr Schulamtssprecher XY, es hat mich beeindruckt, mit…