Kommentar

Integrationsdebakel entkräftet Schulargument

Regierungsagenda oder Totalversagen? Einst gab der deutsche Staat die Losung aus, daß jeder in seinen Grenzen sich in die Mehrheitsgesellschaft zu integrieren habe. Umgesetzt wurde das vermeintliche Staatsziel mit unterschiedlicher Konsequenz. Das Scheitern bei der Integration des Islam entlarvt argumentative…

Das Hohelied vom Erziehungsstaat

Wie Verfechter des Schulzwangs argumentieren – Wer schon immer wissen wollte, warum Hausunterricht (vulgo: Homeschooling) keine deutsche Option ist, wird heuer in der „Jungen Freiheit“ aus Berlin fündig. Das Blatt, zweitstärkste Wochenpublikation nach des Gutdeutschen Großmutti „Die Zeit“, läßt in seiner aktuellen Ausgabe Für und Wider von Bildungsfreiheit aufeinanderprallen.

Hausschüler als Literat

Erfolgsautor wurde zuhause unterrichtet – Mit “Die Seltsamen” gelang dem damals sechzehnjährigen Stefan Bachmann 2009 der Durchbruch. Der in den USA und der Schweiz aufgewachsene Jungautor bekennt sich öffentlich dazu, nie in einer Schule gewesen zu sein. Diese Art der ‘Beschulung’ außerhalb eines staatlich genehmigten Schulgebäudes ahnden …

Nahe am Schwachsinn

Sex-Box

Wer seine Kinder nicht der Schulsexualisierung überläßt, macht sich strafbar – Galt es jahrhundertelang als unschicklich, menschliche Geschlechtlichkeit in all ihren Facetten öffentlich zu besprechen, haben wir heute das genaue Gegenteil.

Die Tür zum ‘Rechtsstaat’ ist offen

Eltern und Kinder müssen „Zumutungen ertragen“ – Des Richters Definition vom „Rechtsstaat“ ist das Ende rechtsstaatlicher Verfahren. Ein solcher Staat darf alles verlangen, alles fordern, auch wenn die Menschenwürde dabei zu Bruch geht: Staat befiehl, wir halten aus! Und die Medienvertreter? Die haben nichts gemerkt – außer Spesen nichts gewesen. Doch die eigentliche Abrechnung kommt noch.

Häusliche Bildung hoch bestrafen

Totalitärer Anspruch des Schulstaates auf die Kinder – Ein Jahr lang sollen Thomas und Marit Schaum hinter Gitter, weil sie ihre Kinder keiner öffentlichen Schule anvertrauen. Der Versuch des Staates, das Ehepaar aus Nordhessen durch maximale Bestrafung zu zwingen, gegen tiefgehende Überzeugungen zu handeln, trägt totalitäre Züge. Am 16. Oktober 2013 (9.00 Uhr) wird der Fall vor dem Landgericht Kassel verhandelt.

Diktatur der Behörden

rennendes-Mädchen

Bei Hausunterricht verstehen Jugendämter keinen Spaß. Im August war es amtlich: Mehr als 40.000 Kinder nahmen deutsche Jugendämter im vergangenen Jahr „in Obhut“. Das herrlich veraltete Wort – nirgendwo sonst enthält es so heimeligen Tiefgang. Oder aber blanken Schrecken. Fünf…

Eigene Agenda

Mittlerer Abschluß

Ein Bärendienst für Bildungsfreiheit? Sympathieträger kann Bildungsfreiheit gut brauchen. Doch bloße Medienbekanntheit reicht nicht aus, um freiheitsfeindliche Verkrustungen in der deutschen Psyche aufzubrechen. Da macht ein junger Mensch – gerade noch rechtzeitig – seinen Realschulabschluß an einer norddeutschen Schule. Der sprichwörtliche…

Petition zu Jugendarrest

Leben ohne Schule entkriminalisieren – Eine Unterschriftensammlung im Weltnetz, die “sinnlosen Jugendarrest für Schulverweigerer” beenden will, macht zur Zeit die Runde – und entbehrt nicht einer gewissen Ironie. Bemerkenswert an dem Appell, der sich an Bundesjustizministerin Sabine Leutheusser-Schnarrenberger richtet, ist…

Weltfremder Journalist als Tugendwächter

Weltfremde Eltern als Lehrer

Ein Tugendwächter von Spiegel TV fällt über eine deutsche Familie her, die im benachbarten Österreich völlig legal ihre Kinder zuhause unterrichtet. Das vernichtende Urteil, das der Spiegel-Film über deren Lebensstil fällt, gründet auf zwei Tatsachen: Es handelt sich um überzeugte Christen und – sie sind nicht sexuell korrekt.

Schulzwang, Newtown und der Tod

Sozialsystem Schule begünstigt “Amokläufe” – Ein Schulwahnsinniger scheucht unsere Politiker auf. Doch deren Beruhigungspillen „Waffenkontrolle“ und „sichere Schulgebäude“ drücken bloß aus: So lange der Schulhauszwang nicht angetastet wird, ist egal, ob einer an der Lehranstalt mörderisch durchdreht oder nicht. Über…

Starres System unter Zugzwang?

“Staatlicher Erziehungsauftrag” über alles? Wieder scheitern Eltern vor Gericht bei dem Versuch, ein Bußgeld abzuwenden, das sie für den Selbstunterricht ihrer Kinder erhalten hatten. Ende November verwies das Oberlandesgericht Köln Vater und Mutter dreier Kinder aus dem Raum Bonn endgültig…

Der Mann hat recht

C

Blüm setzt sich für Bildungsfreiheit ein – Hierbei stößt er auf geteiltes Echo. Und doch hat das, was der Altminister am herrischen Schulzwang bemängelt und an der Alternative “Hausunterricht” lobt, Hand und Fuß. Zähneknirschend muß das auch der SPIEGEL zugeben.…

Weichformeln, Ideologie und Macht

Junge-vor-Schule-klein

Ein unscharfer Begriff ist Hauptargument für den Schulzwang – Um Schulzwang rechtfertigen und das “Verbot” einer Bildungsalternative plausibel machen zu können, verfallen Staatsschulverfechter auf schillernde Begriffe. Diese besagen wenig, meinen aber vieles – je nach Standpunkt ganz Unterschiedliches. In jedem…