Tag Archive for Menschenrechte

Hausunterricht in den USA gefährdet?

Vermehrte Berichterstattung zu deutschen Asylanten – Die moderne Heimstatt des Homeschooling horcht auf: Immer häufiger sprechen amerikanische Medienberichte offen die Warnung aus, die Obama-Regierung wolle die Bildungsfreiheit im Land der unbegrenzten Möglichkeiten einschränken. Anlaß zu dieser Sorge gibt die offizielle…

Schlagabtausch um Freiheitsrechte

Homeschool-Lobby stärkt deutschen Hausunterrichtern den Rücken Nachdem die US-Asylbehörde im Mai 2012 eine Entscheidung gekippt hatte, die deutschen Hausunterrichtern Verfolgtenstatus – und damit das Recht auf Verbleib in den USA – zugebilligt hatte, legte die betroffene Familie jetzt Berufung ein. Das…

Gericht bleibt bei Entzug des Sorgerechts

Hoffnung konzentriert sich jetzt auf Verfassungsgericht – Pünktlich zum Internationalen Tag der Menschenrechte am 10. Dezember 2012 kippte ein schwedisches Berufungsgericht das vorinstanzliche Urteil zugunsten von Annie und Christer Johansson, den leidgeprüften Eltern eines einzelnen Jungen aus dem Raum Gotland,…

Bildungserklärung von Berlin

Umfassende Erklärung zum Recht auf Bildung zuhause, die eine internationale Konferenz zur Bildungsfreiheit Anfang November in Berlin auf englisch herausgab, liegt nun auf deutsch vor. Der Blaue Brief dokumentiert den vollen Wortlaut. „Wir, die Unterzeichner dieser Erklärung, … veröffentlicht am…

Lernen in Freiheit – ein Menschenrecht

Global Home Education Conference – Eine Bildungskonferenz in Berlin, wie sie gegensätzlicher, leidenschaftlicher und vielseitiger kaum sein konnte, richtete Anfang November ein einheitliches Wort an Regierungen weltweit: „Gebt die Kinder frei!“ In ihrer gemeinsamen Erklärung forderten Vertreter einer internationalen Bewegung…

Juristischer Sieg für Hausunterricht

Ein aufsehenerregendes Gerichtsurteil in Göteborg, Schweden, kommt zu dem Schluß, Hausunterricht gehe konform mit dem Menschenrecht auf Religionsfreiheit – dieses müsse der schwedische Staat gewährleisten. Trotz des Urteils werden Homeschooler in dem skandinavischen Land weiterhin juristisch verfolgt. Die einstimmige Entscheidung…

Mullahs in Teheran – und Berlin

Wiederholt rügte die internationale Gemeinschaft, der deutsche Umgang mit häuslicher Bildung verletze Eltern- und Menschenrechte. Doch die hiesige Funktionselite hält unverdrossen an der Praxis fest, Hausunterricht zu kriminalisieren. Gleich zwei Mal in diesem Jahr kam den Vereinten Nationen zu Ohren, Deutschland…

Den Schulstaat hintricksen

Zweifelhafte Rechtspraxis kritisiert – Zum ersten Mal veröffentlicht eine Tageszeitung in Deutschland einen vorurteilsfreien Artikel zur rechtlichen Problematik, Hausunterricht zu kriminalisieren. In dem Bericht der in Nordhessen beheimateten „Werra-Rundschau“ über Rechtsanwalt Andreas Vogt kommt die Zweifelhaftigkeit einer Rechtspraxis zum Ausdruck, die wiederholt vor internationalen Gremien…

Schulzwang verletzt Elternrechte

Menschenrechtsverletzungen angeprangert – In Deutschland weht ein heftiger Wind staatlicher Intoleranz gegenüber seinen Bürgern. Dieser äußert sich nicht zuletzt in der juristischen Verfolgung von Hausunterricht. Auch die unverhältnismäßig harte Bestrafung von Eltern, die ihre Kinder von bestimmten schulischen Inhalten fernhalten,…