Schlagwort: Schulzwang

Petition zu Jugendarrest

Leben ohne Schule entkriminalisieren – Eine Unterschriftensammlung im Weltnetz, die “sinnlosen Jugendarrest für Schulverweigerer” beenden will, macht zur Zeit die Runde – und entbehrt nicht einer gewissen Ironie. Bemerkenswert an dem Appell, der sich an Bundesjustizministerin Sabine Leutheusser-Schnarrenberger richtet, ist die Stoßrichtung: Er wendet sich dagegen, Jugendliche zu kriminalisieren, die den Schulunterricht verweigern. Man macht sich also […]

Gefängnis für Hausunterricht?

Gerichtsverhandlung nur eine Formsache – Einer seit knapp zwanzig Jahren zu Hause unterrichtenden nordhessischen Familie soll nach dem Willen von Schulbehörde, Staatsanwalt und Gericht endgültig der Garaus gemacht werden. Die zu diesem Zweck ohne Gerichtsverhandlung per Strafbefehl verhängte Haftstrafe von je vier Monaten für beide Elternteile wird jetzt vor einem Amtsgericht verhandelt. Dem 51-jährigen Familienvater […]

Heucheln und Bevormunden

Muß der Staat “Parallelgesellschaften” verhindern? Wahrheitsliebe und Wirklichkeitssinn ist die Stärke unserer Volkserzieher nicht. Die halten es mehr mit Formulierungskunst und wahrheitswidriger Propaganda. Drohen tun sie leichthin mit sozialen Verwerfungen, die nur Schulzwang für alle verhindern könne. (Fortsetzung von Integration ohne Sinn und Verstand)  Abnehmen kann man Politik und Justiz längst nicht mehr, daß die Sorge […]

Integration ohne Sinn und Verstand

Gewährleistet Schule wirklich den sozialen Frieden? Beim Ringen um Rechtfertigung, Hausunterricht zu bestrafen, werden bedrohlich wirkende gesellschaftliche Folgen ins Feld geführt. Bei Licht betrachtet, entpuppen die Geschütze sich als reines Ablenkungsmanöver. Amtsleiterin Anita H. war die Fragerei sichtlich unangenehm. Doch der Redakteur des SPIEGEL ließ nicht locker. Was sie denn konkret gegen Homeschooling einzuwenden habe? […]

Klartext statt Kauderwelsch

Staatsanwalt liest Schuljustiz die Leviten – Zur Schule gehen hält Deutschland für alternativlos. In „Die Schulpflicht vor dem Grundgesetz“ erklärt der Tübinger Jurist Tobias Handschell, daß die Rechtslage hierzu alles andere als „geklärt“ ist. Zu viele Widersprüche und Ungereimtheiten kennzeichnen die Praxis, Konkurrenz zur Pflichtschule einfach wegzustrafen. Die Fachpublikation aus gutem Verlagshaus ist schon ein […]

Schulzwang, Newtown und der Tod

Sozialsystem Schule begünstigt “Amokläufe” – Ein Schulwahnsinniger scheucht unsere Politiker auf. Doch deren Beruhigungspillen „Waffenkontrolle“ und „sichere Schulgebäude“ drücken bloß aus: So lange der Schulhauszwang nicht angetastet wird, ist egal, ob einer an der Lehranstalt mörderisch durchdreht oder nicht. Über die Maßen traurig ist das Jahresende, das zwei Dutzend Familien in Connecticut, USA, verleben. Ihre […]

Schulamt geht leer aus

Verletzte Eitelkeiten von Staatspädagogen – Politische Erwägungen veranlaßten eine Gesamtschule, einen zuhause gebildeten Schüler abzulehnen, der in die Abschlußklasse aufgenommen werden wollte. Anschließend beantragte das Schulamt die Bestrafung des Jungen wegen Schulversäumnisses. Jetzt beendete ein Amtsrichter kurzfristig den Rechtsstreit. Dadurch verhinderte das Gericht eine Verhandlung, in der das zweifelhafte Verhalten von Bildungsbeamten, die sich gegen […]

Größere Zusammenhänge

Rundbrief an “Freunde der Bildungsfreiheit” – Anknüpfend an Gegensätze in der deutschen Homeschooling-Szene appellierte der Vorsitzender des “Netzwerks Bildungsfreiheit”, Jörg Großelümern, jetzt an “Freunde der  Bildungsfreiheit”, konstruktiv und undogmatisch zusammenzuwirken. Der Blaue Brief veröffentlicht den Aufruf in Auszügen. “Unbestrittenes Highlight der letzten Woche war die GHEC 2012 in Berlin. Es ist ein bemerkenswertes Phänomen, wenn […]